EIN LEITFADEN FÜR CBD ÖL IN ITALIEN

Content

In der dynamischen Welt der europäischen Gesundheits- und Wellnessbranche fällt CBD (Cannabidiol) besonders in Italien als ein zunehmend interessantes Thema auf. Obwohl zahlreiche anekdotische Berichte die Vorteile preisen, unterliegt die rechtliche Situation bezüglich seiner Verwendung als Nahrungsergänzungsmittel in Italien ständigen Veränderungen.

Reisende stellen sich oft die Frage, ob sie CBD-Öl ohne rechtliche Konsequenzen ins Land einführen dürfen, während Einwohner in Italien auf der Suche nach hochwertigem Cannabidiol die besten Bezugsquellen erkunden möchten. Die Vorschriften bezüglich Cannabidiol sind sowohl in Italien als auch in der gesamten EU einem ständigen Wandel unterworfen, was zu Diskussionen über die Verwendung dieses Nahrungsergänzungsmittels sowohl für diätetische als auch medizinische Zwecke führt.

In einer Zeit, in der Länder wie Malta kürzlich Cannabis für den Freizeitgebrauch legalisiert haben, gewinnt das Thema CBD und sein rechtlicher Status besondere Aktualität. Daher stellt sich die Frage, wie die Situation in Italien aussieht und wo Sie zuverlässig hochwertiges CBD-Öl beziehen können. Wir haben die Informationen für Sie zusammengetragen.

WO KANN MAN CBD-ÖL IN ITALIEN KAUFEN? 

Für diejenigen, die hochwertiges CBD in Italien suchen, bietet unsere Website einen einfach zu bedienenden Shop, eine große Auswahl an Produkten und sogar Blogartikel, in denen man mehr über CBD erfahren kann.

Wir garantieren eine schnelle Lieferung innerhalb von 3–5 Werktagen. Unsere Plattform verfügt über einen effizienten Kundenservice, der 7 Tage die Woche sofortige Antworten auf Ihre Fragen gibt. Wir machen Besuche in Geschäften für den Kauf von CBD-Produkten praktisch überflüssig. 

Werfen Sie einen Blick auf die Top-Produkte, die wir CBD-Liebhabern in Italien zu bieten haben:

CBD FÜR DIE ERHOLUNG 30 % CBD-Öl | CBD-Balsam PRÜFEN
CBD FÜR DIE ENTSPANNUNG  10 % CBD-Öl | CBG-Öl PRÜFEN
CBD FÜR DEN SCHLAF 10 % CBD-Öl | Reishi PRÜFEN
CBD FÜR TIERE 5 % Öl für Tiere | 10 % Öl für Tiere PRÜFEN
CBD FÜR DIE KONZENTRATION 20 % CBG-Öl | Lion’s Mane PRÜFEN

CBD, auch bekannt als Cannabidiol, ist das Thema vieler Erfahrungsberichte von Frauen und Männern, die ihm viele gesundheitliche Vorteile nachsagen. Obwohl es immer mehr Forschungsstudien zu Cannabinoiden gibt und sich die anekdotischen Beweise häufen, gibt es immer noch Fragen zur Wirksamkeit von CBD-Öl als Nahrungsergänzungsmittel in Italien. 

Zusätzlich besteht in vielen europäischen Ländern, einschließlich Italien, Unsicherheit über den Status von CBD. Viele Menschen möchten wissen, ob es in Italien akzeptabel ist, CBD-Öl als Nahrungsergänzungsmittel zu nutzen. Die Antwort lautet: Ja, all unsere CBD-Produkte sind in Italien vollständig legal erhältlich, da ihr THC-Gehalt unter 0,2 % liegt. 

WAS VERSTEHT MAN UNTER EINEM NAHRUNGSERGÄNZUNGSMITTEL AUS CBD-ÖL?

CBD, eine Abkürzung für Cannabidiol, repräsentiert einen der aktivsten Bestandteile der Cannabis Sativa Pflanze, auch als Hanf bekannt. Als der zweitaktivste Inhaltsstoff von Marihuana nach Delta-9-Tetrahydrocannabinol (THC) wurde nachgewiesen, dass CBD keine toxischen Auswirkungen wie THC aufweist.

Im Gegensatz zu THC erzeugt CBD keine berauschende Wirkung, sondern es wird behauptet, dass es eine fokussierende Wirkung hat. Menschen, die CBD als Nahrungsergänzungsmittel aus der Cannabispflanze nutzen, betrachten es als eine Quelle von Mineralien und Nährstoffen, um ihren Körper und Geist zu unterstützen, ähnlich wie bei anderen Gesundheitsvitaminen.

Es gibt zahlreiche Produkte, die aus Hanf gewonnen werden, wie Vapes, Cremes und sogar Fruchtgummis, wobei CBD-Öl als das beliebteste gilt. Es ist wichtig zu wissen, dass ein Unterschied zwischen Hanfsamenöl und CBD-Öl besteht. Hanfsamenöl enthält keine der Cannabinoide, die in CBD-Öl vorhanden sind. Hanfsamenöl fungiert als Trägeröl für CBD-Ölprodukte, indem es das Cannabidiol einfach aufnimmt, um es unter die Zunge zu tropfen.

Die chemischen Bestandteile von CBD-Öl variieren erheblich, je nach Extraktionsverfahren und den in der Pflanze vorhandenen Cannabinoiden. CBD wird als sichere Alternative zu medizinischem Cannabis betrachtet, ohne die damit verbundenen Nebenwirkungen. Fortlaufende Forschungsstudien zu CBD haben in den vergangenen Jahren dazu beigetragen, dass es als Nahrungsergänzungsmittel für Menschen und Haustiere immer beliebter wird.

Lesen Sie weiter: Wie verwende/nehme ich CBD-Öl? 

WELCHE VORTEILE BRINGT DIE EINNAHME VON CBD-ERGÄNZUNGSMITTELN MIT SICH?

Die Vorteile, die mit der Einnahme von CBD in Verbindung gebracht werden, sind umfangreich, obwohl die meisten der behaupteten Vorteile wissenschaftlich nicht bewiesen sind. Aufgrund des zunehmenden Interesses an natürlicher, ganzheitlicher Medizin wurde CBD jedoch von vielen angenommen, und auch die italienische Regierung bleibt nicht außen vor. Die Tatsache, dass CBD im Gegensatz zu THC keine Nebenwirkungen hat, hat seine Akzeptanz ebenfalls erhöht.

Falls Sie es bislang nicht wussten: CBD ist ein Cannabinoid, das auf die Rezeptoren im menschlichen Gehirn reagiert, die Teil des körpereigenen Endocannabinoid-Systems sind. Forschern zufolge reguliert dieses System, das ECS, bestimmte Körperfunktionen im Kontext unserer Emotionen, der Stressreaktion, dem Schmerzniveau und sogar unserem Fortpflanzungssystem.

Die Einnahme von CBD scheint fast so üblich zu sein wie die tägliche Einnahme eines Vitamin- oder Mineralstoffpräparats, um zusätzliche Nährstoffe aufzunehmen. Der Unterschied zwischen CBD-Öl und unter anderem einer Kalzium- oder Vitamin-D-Kapsel besteht darin, dass es über das Zahnfleisch unter der Zunge und nicht über den Verdauungstrakt aufgenommen wird. Durch diesen Prozess kann das CBD schnell ins Blut aufgenommen werden und die Vorteile der Hanfpflanze durch eine CBD-Vitamin-Diät freisetzen. 

Die Produktion des Medikaments Epidiolex, das in den USA mit CBD hergestellt wird, hat gezeigt, dass es zur Behandlung von Epilepsie, insbesondere des Dravet- und Lennox-Gastaut-Syndroms, eingesetzt werden kann. Obwohl CBD in den USA zur Behandlung von Epilepsie bei Erwachsenen und Kindern über zwei Jahren zugelassen ist, ist es wichtig zu betonen, dass es als letzte Option eingesetzt werden sollte. Trotz zahlreicher gesundheitsbezogener Behauptungen können wir aufgrund des aktuellen komplexen Status von CBD und seiner Verwendung nicht umfassend über seine potenziellen medizinischen Vorteile sprechen.

WIE IST DER STATUS VON CBD-ÖL IN ITALIEN?

Ja, CBD-Öl ist in Italien erlaubt. Da CBD-Öl eines der Derivate der Cannabispflanze ist, ist es wichtig, einen kurzen Einblick in die Geschichte von Cannabis in Italien zu geben. Der Status von Cannabis war in Italien seit den 90er-Jahren ein ständiges Hin und Her.

Während Cannabis 1990 als „weiche Droge“ eingestuft wurde und nicht strafbar war, wurde es 2006 wieder als „harte Droge” eingestuft. Im Jahr 2013 wurde Cannabis zugelassen und nur für industrielle Zwecke verfügbar gemacht.

Mit der Zulassung von CBD genehmigte die Regierung auch den Anbau von Hanf, allerdings mit Auflagen. Um die Menge des im Land produzierten CBD-Öls aufgrund seiner potenziellen gesundheitlichen Vorteile zu erhöhen, genehmigte die Regierung schließlich 2016 den Anbau von Hanf durch die Allgemeinheit, was zu einem „grünen Goldrausch“ führte. Der Anbau und die Produktion von Industriehanf ist erlaubt, solange der THC-Gehalt 0,6 % oder weniger beträgt. 

Als CBD zum ersten Mal zugelassen wurde, durfte sein THC-Anteil nicht mehr als 0,2 % betragen, aber inzwischen wurde dieser Wert auf 0,6 % erhöht. Es ist nicht erlaubt, CBD-Öl mit mehr als 0,6 % THC zu verwenden, auch wenn dies aus medizinischen Gründen geschieht, es sei denn, es liegt eine spezifische und direkte Anweisung eines Arztes vor. Dennoch können Sie in Italien CBD ohne ärztliche Verschreibung erhalten, solange der Hanfgehalt unter 0,2 % liegt, sowohl in Online-Shops als auch in Apotheken.

DAS URTEIL ÜBER CBD-PRODUKTE IN ITALIEN

Im Gegensatz zu den meisten europäischen Ländern ist Italien entspannter, was die Verwendung von CBD-Öl angeht. Allerdings versucht die Regierung, die Verwendung von CBD-Produkten zu regulieren, wozu auch CBD-Öle und mehr gehören. Wenn Sie jedoch über den aktuellen Status von CBD-Ölen in Italien nachdenken, müssen Sie bedenken, dass es völlig in Ordnung ist, solange es keine „toxische Wirkung“ hat.

Comments: 0

Kommentar verfassen

0
Your Cart is empty!

It looks like you haven't added any items to your cart yet.

Browse Products