WAS IST EIN CBG-ÖL?

Content

CBG, besser bekannt als Cannabigerol, ist das neueste Cannabinoid, das den Markt für Cannabis-Ergänzungsmittel stürmt. Die Frage ist, was dieses Cannabinoid für die Verbraucher so attraktiv macht und wie es sich von dem langjährigen Spitzenreiter CBD unterscheidet.

CBG, CBD und THC sind nur drei von Hunderten von chemischen Verbindungen, die in der Familie der Cannabispflanzen vorkommen. CBD und THC sind sicherlich die beiden meistdiskutierten Cannabinoide, insbesondere seit CBD in den vergangenen Jahren als Nahrungsergänzungsmittel populär geworden ist. Genauso wie andere Vitamine, Mineralien und Multivitamine von den Menschen in Irland täglich eingenommen werden, sind CBG-Öl-Ergänzungen als Quelle für die tägliche Nährstoffzufuhr auf dem Vormarsch.

THC hingegen wird oft wegen seiner negativen Auswirkungen diskutiert, denn es ist das Cannabinoid, das in „Gras“ enthalten ist und beim Konsumenten einen „Rausch“ verursacht. Dieser „Rausch“ tritt jedoch nur auf, wenn THC in großen Mengen vorhanden ist. Wenn es in kleinen Mengen oder in Spuren vorhanden ist, wie es oft in CBD-Produkten der Fall ist, ist ein berauschender Rausch nicht möglich.

CBD oder Cannabidiol hat den Markt für Nahrungsergänzungsmittel vor ein paar Jahren mit einem Paukenschlag erobert, da viele anekdotische Beweise von Anwendern über die verschiedenen gesundheitlichen Vorteile, die sie erfahren haben, angeführt wurden. Seitdem hat die Forschung in kleinem Rahmen langsam zugenommen, und es wurden immer mehr Studien durchgeführt, um das wahre Gesundheitspotenzial von CBD-Öl und seine Wirkung aufzudecken.

WAS IST DAS ECS (ENDOCANNABINOID-SYSTEM)?

Alle oben genannten Cannabinoide wirken auf das körpereigene Endocannabinoid-System, auch kurz ECS genannt. Das ECS ist ein Signalsystem der Nervenzellen, das aus Rezeptoren, Endocannabinoiden und Enzymen besteht. Es reguliert die innere Stabilität des Körpers, die, wenn sie stabil ist, als Homöostase bezeichnet wird.

Cannabinoide aus der Hanfpflanze wirken genau wie die natürlichen Endocannabinoide, die in unserem Körper gebildet werden, um an Rezeptoren zu binden und Signale im Körper an die Stellen zu senden, die sie benötigen. Sowohl CBD als auch CBG wirken also als Neurotransmitter in Ihrem ECS, um Ihre innere Umgebung zu regulieren und eine Homöostase zu erreichen.

WAS IST CBG-ÖL & WARUM IST ES FÜR MEINE ERNÄHRUNG WICHTIG?

Kommen wir nun zurück zum neuesten Cannabinoid auf dem Markt – CBG. CBG ist, genau wie CBD, eine ungiftige chemische Verbindung und verursacht daher nicht die berauschende Wirkung, die üblicherweise mit dem Freizeitkonsum von Cannabis und THC in Verbindung gebracht wird.

Begrenzte Untersuchungen zu Cannabigerol deuten darauf hin, dass es sich an die gleichen Rezeptoren im Endocannabinoid-System (ECS) bindet wie CBD, aber es gibt einen wichtigen Unterschied. CBG wirkt direkt auf die Cannabinoid-Rezeptoren CB1 und CB2 im Gehirn, während CBD eine eher indirekte Interaktion erfährt.

Es bedarf jedoch noch einiger Untersuchungen, um das wahre Potenzial von CBG auf dem Markt für Nahrungsergänzungsmittel zu ermitteln, aber das kann noch einige Zeit dauern. Ähnlich wie die Popularität von CBD-Öl und anderen Cannabidiol-Produkten das Interesse an der Durchführung von Forschungsstudien geweckt hat, wird das öffentliche Interesse an CBG-Öl dasselbe bewirken.

CBG kann genau wie CBD Trägerölen wie Hanfsamenöl oder MCT-Öl zugesetzt werden. CBG-Öl ist in allen Aspekten mit CBD-Öl identisch, außer dass das Haupt-Cannabinoid Cannabigerol (CBG) und nicht Cannabidiol (CBD) ist. Es wird vom Körper über das Zahnfleisch unter der Zunge aufgenommen und gelangt dann ins Blut.

MEHR LESEN: WIE MAN DIE CBD STÄRKE TESTET

WARUM WURDE CBG-ÖL BISLANG NUR BEGRENZT ERFORSCHT?

Eine bedeutende Hürde für den Fortschritt der CBG-Forschung liegt in der Tatsache, dass in jeder einzelnen Hanfpflanze nur eine sehr geringe Menge CBG enthalten ist. Das ist korrekt, denn im Vergleich zu CBD kommt CBG in Hanfsorten in wesentlich geringeren Mengen vor.

Zum Beispiel kann eine Hanfsorte einen CBD-Gehalt von 20 % haben, während der CBG-Gehalt nur 1 % beträgt. Das bedeutet, dass erhebliche Mengen an CBG produziert werden müssen, um eine signifikante Menge an Forschung durchführen zu können.

Gegenwärtig müssen sich diejenigen, die CBG-Öl in ihre Ernährung aufnehmen wollen, hauptsächlich auf anekdotische Hinweise verlassen, die sie im Internet oder durch Mundpropaganda finden. Aus diesen Informationen geht hervor, dass CBG die geistige Klarheit fördert und die Konzentration steigert.

KANN ICH CBG-ÖL ERGÄNZUNGEN MIT ANDEREN MEDIKAMENTEN EINNEHMEN?

Es gibt nicht genügend Forschungsergebnisse, die darauf hindeuten, dass CBG-Öl andere Medikamente, die der Anwender einnimmt, positiv oder negativ beeinflusst, daher sollten Sie vorsichtig sein. Zunächst einmal können Sie immer mit Ihrem Arzt sprechen und ihn um Rat fragen, wenn es um die Verwendung von Cannabis-Nahrungsergänzungsmitteln in Verbindung mit verschreibungspflichtigen Medikamenten geht.

Einige Ärzte sind recht offen, wenn es um natürliche Nahrungsergänzungsmittel wie CBD- und CBG-Öl geht, aber andere halten sich aufgrund der unklaren Gesetzgebung bezüglich der Verbindung von Cannabis-Nahrungsergänzungsmitteln mit der Verwendung als Arzneimittel zurück. Es ist jedoch immer am besten, nachzufragen.

Die allgemeine Faustregel in der CBD-/CBG-Community lautet, solche Hanf-Nahrungsergänzungsmittel mindestens zwei Stunden vor oder zwei Stunden nach anderen Medikamenten einzunehmen. So hat sowohl das CBG-Öl die optimale Zeit, um unabhängig zu wirken, als auch das Medikament, um seine volle Wirkung zu entfalten. Diese Richtlinie schließt das Risiko aus, dass einer der beiden Zusatzstoffe den anderen beeinträchtigt, während Ihr Körper sie verstoffwechselt.

CBG ALS NAHRUNGSERGÄNZUNGSMITTEL IN IRLAND

Wie CBD-Öl wird auch CBG-Öl als Nahrungsergänzungsmittel eingestuft. Das bedeutet, dass für CBG keine gesundheitsbezogenen Aussagen gemacht werden können und es nicht als Ersatz für eine abwechslungsreiche Ernährung verwendet werden sollte.

WO KANN ICH CBG-ÖL KAUFEN?

CBG-Öl ist noch nicht weit verbreitet als Cannabisextrakt-Ergänzungsmittel. Es befindet sich in den frühen Stadien seiner Popularität im Bereich ganzheitlicher Nahrungsergänzung. Dennoch führen bereits einige CBD-Läden in Irland CBG in ihrem Sortiment, auch wenn es nicht so leicht verfügbar ist wie andere Produkte.

Dr. Hemp Me ist eine irische CBD-Marke, die das Zukunftspotenzial dieser Cannabinoid-Variante früh erkannt hat und schon seit einiger Zeit CBG-Öl führt. Bislang gibt es in ihrem Online-Shop nur CBG-Öl zu kaufen, aber wenn die Nachfrage steigt, könnten weitere Formen von CBG-Produkten in ihre Regale kommen.

ENTHÄLT CBG-ÖL AUCH CBD?

Das hängt von dem CBD-Ölprodukt ab, das Sie kaufen, aber einige enthalten einen gewissen Anteil an CBD. Dr. Hemp Me zum Beispiel bietet eine 1:1-Formel von CBG und CBD an. Das bedeutet, dass Sie eine gleiche Konzentration von beiden in der Ölformel erhalten und auch die potenziellen Vorteile von beiden. Andere CBG-Öle, die auf dem irischen Markt für Nahrungsergänzungsmittel erhältlich sind, enthalten nur das Cannabinoid CBG in ihrem Öl, sodass Sie die Wahl haben.

Comments: 0

Kommentar verfassen

0
Your Cart is empty!

It looks like you haven't added any items to your cart yet.

Browse Products