CBD THC GUMMIS: ALLES, WAS SIE WISSEN MÜSSEN

Content

Cannabis-Fruchtgummis sind ein beliebtes essbares Produkt, das die Vorteile von CBD und THC kombiniert. CBD-Fruchtgummis werden mit CBD-Öl hergestellt, das in der Regel kein THC enthält. THC-Fruchtgummis hingegen werden mit THC-Öl hergestellt, das den psychoaktiven Bestandteil THC enthält.

Beide Arten von Fruchtgummis erfreuen sich großer Beliebtheit, sind jedoch mit bestimmten Risiken und unterschiedlichen rechtlichen Bedingungen verbunden. Daher ist es wichtig zu verstehen, worauf Sie sich einlassen, bevor Sie damit beginnen, täglich CBD- oder THC-Gummis einzunehmen.

WAS SIND CBD & THC FRUCHTGUMMIS?

Cannabidiol (CBD) und Tetrahydrocannabinol (THC) sind zwei der vielen Cannabinoide, die in der Cannabispflanze vorkommen. CBD- und THC-Gummis sind eine Art von essbaren Produkten, die diese Cannabinoide enthalten.

CBD Fruchtgummis sind eine beliebte Art, CBD zu konsumieren, da sie einfach einzunehmen sind und eine konstante Dosis CBD liefern. THC-Gummis sind ebenfalls eine beliebte Art, THC zu konsumieren, da sie eine diskrete und bequeme Art sind, Cannabis zu konsumieren.

WO BEKOMMT MAN MIT CANNABIDIOL ANGEREICHERTE ESSWAREN?

Sie können sich eines unserer meistverkauften Produkte besorgen – THC-freie CBD-Gummis von Dr. Hemp Me. Diese Gummibärchen enthalten eine kontrollierte Menge an Cannabidiol mit 15 mg pro Stück aus Breitspektrum-Hanfextrakt.

Sie schmecken hervorragend, sind einfach in der Anwendung und können überallhin mitgenommen werden, sodass Sie Ihr Nahrungsergänzungsmittel immer zur Hand haben. Sie können unsere CBD-Gummis in unserem Online-Shop ansehen und erwerben.

WIE WIRKEN DIESE FRUCHTGUMMIS?

CBD und THC sind zwei von über 100 Cannabinoiden, die in der Familie der Cannabispflanzen vorkommen. Alle Cannabinoide interagieren im menschlichen Körper über ein Regulierungssystem, das Endocannabinoid-System. In diesem System sorgen natürlich produzierte Endocannabinoide für die Homöostase im Körper und Cannabinoide aus Hanf können die Rolle dieser natürlichen Stoffe übernehmen, wenn sie eingenommen werden.

In Bezug auf CBD-Fruchtgummis können wir als Marke keine gesundheitlichen Vorteile behaupten, da Cannabidiol nur in Deutschland und Europa als Nahrungsergänzungsmittel klassifiziert ist. Wir stellen unseren Kunden keine medizinische Beratung für Gesundheitszustände zur Verfügung.

WAS IST DER RECHTLICHE STATUS VON CBD & THC

CBD ist in Deutschland als Nahrungsergänzungsmittel zum Verkauf und Kauf zugelassen. Es muss aus Hanf gewonnen und darf nicht zu medizinischen Zwecken verkauft werden. Der THC-Gehalt in CBD-Produkten, die in Deutschland verkauft werden, darf 0,2 % nicht überschreiten.

Wenn Sie sich entscheiden, CBD-Gummis hier auf der Insel zu erwerben, ist es wichtig zu überprüfen, ob der THC-Gehalt innerhalb der gesetzlichen Grenzen liegt. Bei Dr. Hemp Me enthalten unsere CBD-Fruchtgummis kein THC, wodurch sie als Breitspektrumprodukte klassifiziert werden. Diese Gummibärchen sind die bevorzugte Alternative zu CBD-Ölen auf unserer Website.

WIE NIMMT MAN SIE EIN?

CBD-Fruchtgummis sind essbare Produkte, die den Wirkstoff CBD enthalten, gewonnen aus der Cannabispflanze. Im Gegensatz zu seinem Cousin THC ist CBD nicht psychoaktiv, was bedeutet, dass es keine berauschende Wirkung hat. CBD-Edibles (CBD angereicherte Esswaren), sind in verschiedenen Formen, Farben und Geschmacksrichtungen erhältlich und können bei den meisten CBD-Händlern erworben werden.

Um CBD-Fruchtgummis einzunehmen, essen Sie einfach ein oder zwei auf einmal, je nach der von Ihnen gewünschten Dosis. Kauen und schlucken Sie dieses Nahrungsergänzungsmittel wie jede andere Süßigkeit. CBD-Fruchtgummis werden wie jedes andere Lebensmittel vom Körper aufgenommen, daher kann es einige Stunden dauern, bis das Cannabidiol freigesetzt wird. Die besten Ergebnisse erzielen Sie, wenn Sie CBD-Fruchtgummis morgens auf nüchternen Magen einnehmen.

WELCHE NEBENWIRKUNGEN HABEN HANF-NAHRUNGSERGÄNZUNGSMITTEL?

Es gibt einige mögliche Nebenwirkungen von Hanfpräparaten, über die Sie sich im Klaren sein sollten, bevor Sie sie einnehmen. Die häufigste Nebenwirkung ist Mundtrockenheit, die durch das Trinken von viel Wasser über den Tag verteilt gelindert werden kann.

Außerdem können Hanfpräparate mit bestimmten verschreibungspflichtigen Medikamenten, die Sie möglicherweise einnehmen, in Wechselwirkung treten. Sprechen Sie also unbedingt mit Ihrem Arzt, bevor Sie mit einer Nahrungsergänzungskur beginnen.

HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN

Werfen Sie einen Blick auf einige häufig gestellte Fragen von Kunden zu unserem beliebtesten Nahrungsergänzungsmittel:

WIE VIELE GUMMIS SIND IN EINEM BECHER?

In jedem unserer Produktbecher befinden sich 60 Fruchtgummis.

WIE HOCH IST DIE EMPFOHLENE DOSIERUNG FÜR DIESES NAHRUNGSERGÄNZUNGSMITTEL?

Jedes Gummibärchen enthält 15 mg CBD und Sie können 1–2 pro Tag einnehmen. Eine kontrollierte Dosis ermöglicht es, die Einnahme zu variieren und jeden Tag weniger oder mehr zu nehmen.

WIE LANGE WIRD DIESES PRODUKT REICHEN?

Diese Cannabidiol-Ergänzung hat 60 Portionen – wenn Sie eine pro Tag einnehmen, reicht sie zwei Monate, wenn Sie zwei pro Tag einnehmen, reicht sie einen Monat.

WAS IST BESSER: CBD-FRUCHTGUMMIS ODER CBD-ÖL?

Das ist wirklich eine Frage der persönlichen Vorliebe. CBD-Öl wird schneller vom Körper aufgenommen, da es unter die Zunge gelegt wird und die Verdauung umgeht. Angereicherte CBD-Esswaren müssen vom Körper verdaut werden, bevor ihr Cannabidiol-Gehalt freigesetzt werden kann.

EINEN KOMMENTAR HINTERLASSEN

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar zu schreiben.

Comments: 0

Kommentar verfassen

0
Your Cart is empty!

It looks like you haven't added any items to your cart yet.

Browse Products